Jugend Leistungsprüfung

Unsere Jugend konnte bei der heurigen Leistungsprüfung am Samstag ihr Können unter Beweis stellen. Gemeinsam mit der Freiwillige Feuerwehr St. Andrä/Höch wurde in den letzten Wochen intensiv für die Prüfung geübt. Alle drei Mitglieder schafften ihr Abzeichen. Wir gratulieren allen recht herzlich.

Wasserdienst Weiterbildungslager

Vom 26. bis 29. August 2021 fand das Wasserdienst-Weiterbildungslager des Bereichsfeuerwehrverbandes Leibnitz bei den Traunfällen und am Attersee statt. Die insgesamt 7 Taucher, vier der Tauchstaffel Leitring, einer vom Bereich Deutschlandsberg und zwei aus Feldbach, wurden von Schiffsführern mit Booten der Feuerwehren Wildon, Lebring und Hasendorf unterstützt. Von der Feuerwehr Gleinstätten nahm der Feuerwehrtaucher Jörg Kölbl teil. Am ersten Tag wurden Flusstauchgänge bei den spektakulären Traunfällen beübt. Bei weiteren fünf Tauchgängen am Attersee erfolgten Übungen mit Unterwasser-Scootern, das Betauchen von Plattformen in Tiefen bis 40 m, sowie ein Nacht-Tauchgang. Besonderes Augenmerk bestand in der Zusammenarbeit zwischen Schiffsführern und Tauchern. Ergänzt wurde das Weiterbildungsprogramm durch Vorträge und praktische Übungen in Erster Hilfe und dem Führen von Tauchgruppen.

3,8km lange Ölspur am 27.08.2021

Am Freitag, dem 27.08.2021 wurden wir kurz vor 18.00 Uhr zu einer Ölspur alarmiert. Nach der genauen Erkundung mussten wir feststellen, dass die Ölspur ca 3,8 km lang ist. Als Unterstützung wurde die Feuerwehr Prarath nachalarmiert. Gemeinsam mit der Strassenmeisterei wurde die Fahrbahn gereinigt. Dein Like gilt als Danke für unseren Einsatz.

Jugend beim Wissenstest

Unsere Jugend konnte beim Wissenstest am Samstag ihr Können unter Beweis stellen. Alle drei Mitglieder schafften ihr Abzeichen. Wir gratulieren allen recht herzlich.

Ölspur am 06.07.2021 auf L615

Am Dienstag , dem 06.07.2021 wurden wir kurz vor halb acht zu einer Ölspur auf der L615 gerufen. Gemeinsam mit der Strassenmeisterei wurde die Fahrbahn gereinigt. Dein Like gilt als Danke für unseren Einsatz.

VU in Haslach am 25.6.2021

Am Freitag, dem 25. Juni wurden wir gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Pistorf und der FF Prarath um 19:38 Uhr zu einem Einsatz mit dem Alarmstichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ gerufen.Im Kreuzungsbereich vom Haslach Weg und dem Mitterweg war es zu einer Kollision von zwei PKWs gekommen. Aufgrund des Zusammenstoßes kam ein PKW seitlich auf der Straße zum Stillstand. Nach dem Sichern des umgekippten Fahrzeuges und mit Absprache mit dem Roten Kreuz wurde die Person, die noch im Fahrzeug war, mit vereinten Kräften über den Heckklappenbereich des Autos gerettet. Danach wurde die Person dem Rettungsdienst übergeben.Während des Einsatzes wurde der gesamte Kreuzungsbereich gesperrt. Im Einsatz waren die drei Feuerwehren der Marktgemeinde Gleinstätten, Grünes Kreuz, Roten Kreuz und die Polizei.

Erste Übung 2021

Am Samstag war es soweit. Wir führten die erste Übung im Jahr 2021 durch. Unter Einhaltung der aktuellen Corona Maßnahmen wurde mit Atemschutz eine Menschenrettung beübt.

VU auf L615 am 24.4.2021

Am Samstag, dem 24.04.2021 wurden wir kurz vor halb zwölf gemeinsam mit den Freiwilligen Feuerwehren St. Johann im Saggautal und Großklein zu einem Verkehrsunfall auf der L615 im Bereich Sägewerk Schmid gerufen. Am Unfall waren zwei PKW und zwei Motorräder beteiligt. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Hubschrauber ins LKH Graz geflogen. Unsere Aufgaben waren die Unfallstelle abzusichern, einen Brandschutz aufzubauen, gemeinsam mit den anderen Feuerwehren eine Umleitung einzurichten, Unterstützung des Roten Kreuz und das Freimachen der Straße.

Mal- und Bastelwettbewerb

Wir laden ein zum großen Mal- und Bastelwettbewerb zum Thema FEUERWEHR! Jeder kann teilnehmen. Es warten tolle Preise auf euch!

----

Gewinnspielbedingungen:
Jeder, der bis 11. April 2020 um 24.00 Uhr ein Foto des gemalten/gebastelten Beitrags übermittelt, nimmt am Gewinnspiel teil. Eine Barablöse ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Auslosung erfolgt nach dem Zufallsprinzip. Die Gewinner werden schriftlich verständigt. Die Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Personenbezogene Daten von Teilnehmern werden nur zum Zweck der Durchführung des Gewinnspiels gespeichert und können dauerhaft auf der Facebook-Seite veröffentlicht werden (Foto, Vorname und Alter).

Brandeinsatz am 24.03.2020

Am Dienstag, den 24.03.2020, wurde das Einsatzleitfahrzeug zu einem Brandeinsatz nach Kaindorf alarmiert. Unsere Aufgaben waren die zuständig Feuerwehr in der Einsatzleitung zu unterstützen.

Covid-19 Maßnahmen

Als Kommandant der Feuerwehr Gleinstätten gebe ich folgende DIENSTANWEISUNG über die Maßnahmen die den Feuerwehrdienst betreffen an meine Mannschaft weiter.

Alarmierung bei kleinen Einsätzen ergeht telefonisch an Kommandant
Die Landesleitzentrale Florian Steiermark (Notruf 122) informiert für die Dauer dieser Ausnahmesituation ab sofort und bis auf Widerruf nach Ermessen des Disponenten bei kleinen, nicht-zeitkritischen Einsätzen den zuständigen Feuerwehrkommandanten vor der Alarmierung telefonisch. Damit soll ein unnötiges Zusammenholen von relevanten Einsatzkräften vermieden werden.

Maßnahmen vor Einsatzbeginn
Die richtigen Maßnahmen zu setzen, beginnt schon vor dem Ausrücken aus dem Feuerwehrhaus. Dies ist die Trennung von Einsatz- und Privatkleidung. Private Kleidungsstücke sind soweit als möglich abzulegen, das Ausrücken sollte, wie üblich, in adäquater Schutzbekleidung erfolgen. Wie in diesem Zusammenhang bekannt, sollten persönliche Gegenstände wie Uhr, Schmuck, Geldbörse, Handy usw. nicht in zum Einsatz mitgenommen werden, sondern im Spind bzw. im Feuerwehrhaus verbleiben.

Maßnahmen beim Einsatz
Für die Abwicklung der Einsatzaktivitäten, wie z.B. bei einem Verkehrsunfall, wird angeraten, immer an die Möglichkeit einer Infektion zu denken. Sohin sind das Anhusten bzw. das Anniesen durch den Verletzten, oder auch der Kontakt mit Körpersekreten des Verletzten, bestmöglich zu vermeiden. Daher wird neben der Verwendung von Einweghandschuhen auch das Tragen des Helms mit „geschlossenem“ Gesichtsschutzvisier als Mindestschutz angeraten.

Direkt an der Einsatzstelle, unmittelbar im Anschluss zur erfolgten Hilfeleistung, sind erste Desinfektionsmaßnahmen der Hände mittels alkoholischer Desinfektionsmittel durchzuführen.

Maßnahmen nach dem Einsatz
Beim Ablegen der Schutzausrüstung ist darauf zu achten, eine Eigenkontamination zu vermeiden. Kontaminierte bzw. verschmutzte Einsatz- oder Schutzkleidung ist am Einsatzort gesondert zu verpacken und nicht im Mannschaftsraum zu transportieren.

Eine gründliche Körperreinigung (Dusche, Haare waschen, Nagelpflege) zählt ebenso zur Einsatzhygiene wie das Essen, Trinken und Rauchen erst nach gründlicher Reinigung erfolgen sollte.

Aufenthalt im Rüsthaus reduzieren
Bitte auch den sozialen Kontakt im Rüsthaus auf das Notwendigste zu reduzieren, sollte es zu einer positiven Infektion eines Kameraden kommen besteht die Gefahr, dass die gesamte Wehr während der Quarantäne eine Zeit nicht einsatzfähig ist und die umliegenden Feuerwehrwehren unsere Aufgaben übernehmen müssen.

Keine Übungen, Schulungen und Sitzungen
Weiters möchte ich euch informieren, dass ab sofort sämtlicher Übungs- und Schulungsbetrieb abgesagt wird. Alle nicht notwendigen Sitzungen und Besprechungen sowie nicht notwendige Tätigkeiten werden ab sofort und bis auf weiteres in den kommenden Wochen auf ein absolutes Minimum reduziert bzw. gänzlich ausgesetzt.

Keine betriebsfremden Personen im Feuerwehrhaus
Der Zutritt betriebsfremder Personen in das Feuerwehrhaus ist mit sofortiger Wirkung zu unterbinden. Es ist alles zu unterlassen, was die Einsatzbereitschaft der einzelnen Feuerwehrmitglieder gefährden könnte. Feuerwehreinsatzkräfte sind Schlüsselpersonal und haben sich daher besonderen Maßstäben zu unterwerfen!

Behördlich angeordnete Quarantänemaßnahmen (unabhängig davon ob Kontakt- oder Verdachtsfall) bzw. diagnostizierte CoV-Infektionsfälle von Feuerwehrmitgliedern müssen umgehend an den Bereichsfeuerwehr-kommandanten bzw. an den Landesfeuerwehrverband (telefonisch über LLZ) gemeldet werden. Sollten innerhalb einer Feuerwehr mehrere behördliche Quarantänemaßnahmen verordnet worden sein und damit einhergehend die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr nicht mehr gewährleistet sein, ist dies umgehend dem Bereichsfeuerwehrverband und der Landesleitzentrale zu melden und der Status der Feuerwehr auf „nicht einsatzbereit“ zu setzen.

Feuerwehrmitglieder, die grippeähnliche Symptome aufweisen oder seit 28.2.2020 in Quarantänegebieten waren – oder Kontakt zu dort gewesenen Personen hatten/haben –sind umgehend für zumindest 14 Tage dienstfrei zu stellen.

Als Feuerwehrmitglieder genießen wir in der Öffentlichkeit hohes Ansehen und haben Vorbildwirkung. Dieser Vorbildrolle gilt es nun unsererseits gerecht zu werden und den dargelegten Empfehlungen Folge zu leisten. Ausdrücklich erwähne ich, dass der Einsatzdienst – und alle dazu erforderlichen Maßnahmen zur Aufrechterhaltung desselben – von diesen zuvor angeführten Empfehlungen selbstrebend ausgenommen bleiben.

Um unseren so wichtigen Dienst an der Gesellschaft im Mariazellerland auch in diesen herausfordernden Tagen aufrechtzuerhalten, ist es unsere Pflicht und Aufgabe, dafür zu sorgen, eine mögliche Schwächung unserer Feuerwehren hintanzustellen.

HBI Andreas Haring

Einsatz 13.11.2019

Am 13.11.2019 wurden wir um 19:34 Uhr mittels Sirene zu einem Einsatz gerufen. Es war der zweite an diesem Tag. Ein LKW wollte beim Retourfahren eine Landesstraße queren, dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem PKW. Unsere Aufgaben waren die Unfallstelle absichern, Betriebsmittel zu binden und die Straße zu reinigen. Im Einsatz waren zusätzlich die Polizei Gleinstätten, das Rote Kreuz und die Straßenverwaltung.

Einsatz 13.11.2019

Am 13.11.2019 wurden wir um 10:40 Uhr mittels Sirene zu einem Einsatz gerufen. Ein PKW kam in Forst von der Straße ab. Unsere Aufgaben waren die Unfallstelle absichern und das Fahrzeug zu Bergen. Im Einsatz war zusätzlich die Polizei Gleinstätten.

Abschnittsübung 31.10.2019

Abschnittsübung: Am 31.10.2019 fand in Gleinstätten die diesjährige Alarmübung für den Abschnitt 07 des Bereichsfeuerwehrverbandes Leibnitz statt. Die Übungsschwerpunkte waren ein Hallenbrand und zwei Verkehrsunfälle mit eingeklemmten Personen. Alle Aufgaben wurden von den teilnehmenden Feuerwehren Prarath, Pistorf, St. Andrä i.S., Fresing-Kitzeck, Heimschuh und Gleinstätten und dem Grünen Kreuz hervorragend gemeistert. Als Beobachter konnten wir ABI Dietmar Schmidt, BR Friedrich Partl, OBR Josef Krenn, Vz.Bgm. Friedrich Stiegelbauer und Bgm. Elke Halbwirth begrüßen. Ein Dank gilt der Firma Resch Transporte für das Bereitstellen des Firmengeländes.

Brandeinsatz 27.10.2019

27.10.2019 Brandeinsatz in St. Andrä Höch. Kurz vor 5 Uhr wurden wir zu einem Brandeinsatz alarmiert. Anbei der Bericht von BFV Leibnitz https://www.bfvlb.steiermark.at/…/tabid-1963/4560_read-40198

Einsatz 27.9.2019

Am 27.09.2019, wurden kurz nach 13 Uhr, mittels Sirene zu einem Einsatz gerufen. Bei einen Fahrzeug war Kraftstoff aus gelaufen. Unsere Aufgaben waren die Unfallstelle absichern und den Kraftstoff zubinden. Im Einsatz war zusätzlich die Polizei Gleinstätten.

3. Bereichsfeuerwehrtag

Beim 3. Bereichsfeuerwehrtag in Leutschach bekamen drei unserer Kameraden eine Auszeichnung. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden OBI a.D. Walter Kraus und HFM Erich Brand ausgezeichnet. HBM Manfred Wagenhofer bekam das Verdienstkreuz 3. Stufe des BFV Leibnitz. Wir gratulieren recht herzlich.

Übung Volksschule Gleinstätten

Am Freitag den 20.09.2019, waren wir bei einer Übung in der VS Gleinstätten mitdabei. Annahme war ein Brand im Werkraum. Es wurden auch Personen im ersten Stock vermisst. Unsere Aufgaben waren die Personenrettung, die Brandbekämpfung und das Gebäude Rauchfrei zu machen.

70er Feier von Karl Mörth

Am Montag, den 25.3.2019, überraschten wir unseren Seniorenbeauftragten und langjährigen Feuerwehrkameraden Karl Mörth bei ihm zuhause und gratulierten ihm zum 70. Geburtstag.

Wehrversammlung 2019

Am Samstag den 16.3.2019 fand die jährliche Wehrversammlung im Rüsthaus Gleinstätten statt. An diesem Abend wurden von HBI Andreas Haring und dem Vorstand die Statistiken, Fakten und Besonderheiten des vergangenen Einsatzjahres, sowie Pläne für das kommende Jahr präsentiert.

Es war die letzte Jahreshauptversammlung mit unseren geschätzten Kameraden Manfred Wagenhofer als Schriftführer und Karl Haring als Sanitätsbeauftragten. Für ihre jahrelange Tätigkeit im Vorstand der Feuerwehr bedanken wir uns herzlich und freuen uns als Nachfolger Thomas Strohmeier als Schriftführer und Philipp Nigitsch als Sanitätsbeauftragten präsentieren zu können. Viel Glück und Danke für euren Einsatz!

Verpflegt wurden die KameradInnen vom Cafe Restaurant Lavita. Ein Dank gilt der Firma Umdasch, die uns auf auf das Essen eingeladen hat. 

Wissenstest

Am Samstag den 2.3.2019 fand der Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bereichsfeuerwehrverbandes Leibnitz statt. Auch unsere Jugend war mit dabei. Durch die tolle Vorbereitung mit Kraus Markus, konnten alle ihr Abzeichen in Empfang nehmen. Wir gratulieren recht herzlich.

Alarmübung mit Bundesheer

Am Freitag, den 22.02.2019 fand kurz nach 19 Uhr eine Alarmübung gemeinsam mit dem Bundesherr statt. Es wurde eine Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen beübt. Eine Dank an das Bundesherr für die gute Zusammenarbeit und für die Möglichkeit diese Übung gemeinsam durchzuführen.

Bereichsfeuerwehrtag

Am 15.2.2019 fand im Haus der Musik in Gleinstätten der jährliche Bereichsfeuerwehrtag statt. Dabei wurde Jahresbilanz 2018 des Bereiches Leibnitz präsentiert. Zahlreiche Ehrengäste folgten der Einladung.

Hier der Link zum Beitrag des BFV Leibnitz:

Bereichsfeuerwehrtag BFV Leibnitz

 

 

(Beitragsbild: Lisa Peissl/FF Pistorf)

Fasching in Gleinstätten

Es ist wieder soweit – so wie alle drei Jahre wird auch heuer die Tradition des Faschingsumzuges in Gleinstätten fortgesetzt.
Uns, den Freiwilligen Feuerwehren von Gleinstätten und Pistorf, ist es eine Freude, euch herzlich zum Faschingsumzug einzuladen und würden uns freuen, euch als Besucher oder Teilnehmer am Sonntag, dem 3. März in Gleinstätten begrüßen zu dürfen!

Weihnachtsfeier 2018

Am Samstag, den 15.Dezember fand unsere Weihnachtsfeier statt. Als Ehrengäste konnten Frau Bürgermeister Elke Halbwirth, Vizebürgermeister Fritz Stiegelbauer, Herr Pfarrer Mag. Johannes Fötsch und unseren Feuerwehrartz Dr. Gerfried Reiterer begrüßt werden. Passend zur kalten Jahreszeit gab es als kleines Weihnachtsgeschenk für alle MItglieder eine Strickmütze.

Verkehrsunfall am 13.12.2018

Am 13.12.2018 wurden um 18:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B74 alarmiert. Unsere Aufgaben waren die Unfallstelle Absicheren, das Fahrzeug sicher neben der Straße abzustellen und die ausgelaufenen Betriebsmittel zu Binden. Im Einsatz waren zusätzlich die Polizei und das Rote Kreuz.

Verkehrsunfall am 10.12.2018

Heute kurz nach sechs Uhr früh wurden wir zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Aus ungeklärter Ursache kam ein PKW auf der Sulzhoflandesstrasse von der Fahrbahn ab und landete im Acker. Um das Fahrzeug bei der Bergung nicht weiter zu beschädigen, wurde das SRF der Feuerwehr Leibnitz nachalarmiert. Unsere Aufgaben waren es die Unfallstelle abzusichern, den Verkehr zu regeln, die Unfallstelle auszuleuchten und der FF Leibnitz bei der Bergung zu helfen. Eingesetzt waren RLF und LKW Gleinstätten, SRF Leibnitz, Polizei und ein Abschleppwagen. 

Verkehrsunfall am 5.12.2018

Am 5. Dezember, dem Tag des Ehrenamtes, wurden wir um 23:30 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Unsere Aufgaben waren die Unfallstelle Absicheren, das Fahrzeug sicher neben der Straße abzustellen und die ausgelaufenen Betriebsmittel zu Binden. Im Einsatz waren zusätzlich die Polizei und das Rote Kreuz.

 

 

Ausflug 2018

Am 24. November fand unser heuriger Ausflug statt. Es ging nach Velden zum Veldner Advent. Bei einer Schifffahrt konnten wir die Krippe im Wörthersee aus der Nähe sehen und den schönen Blick auf das Schloss genießen. Zum Abschluss besuchten wir noch den Weihnachtsmarkt und stärkten uns mit Glühwein und anderen Köstlichkeiten für die Heimfahrt.

Übungen: Verkehrsunfall

Am Freitag den 19.10.2018, wurde bei einer Übung ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person beübt. Nicht nur die Handhabung der Geräte konnte gefestigt werden auch der Ablauf bei der Versorgung der verunfallten Person konnte mit unserem Feuerwehrarzt besprochen und geschult werden.

 

Strandfest 2018

Am 14.07.2018 fand beim Badesee in Gleinstätten das alljährliche Strandfest statt. Vor dem Fest veranstalteten wir auch die Fahrzeugsegnung unseres neuen Lkws. Zahlreiche FeuerwehrkameradInnen folgten unserer Einladung. Dankeschön dafür. 

Anbei ein paar Fotos:

Strandfest am 14.7.2018

Am 14.07.2018 findet das Gleinstättner Strandfest am Gelände des Badesees in Gleinstätten statt.

Programm:
17:30 Empfang der Gastwehren und Ehrengäste
18:00 Festakt mit Fahrzeugsegnung
19:00 Dämmerschoppen
21:00 Strandfest mit den Zerlachern

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Neuer LKW mit Ladebordwand

Bald ist es soweit. Unser Kleinlöschfahrzeug wird durch einen neuen LKW mit Ladebordwand ersetzt. Das neue Fahrzeug wurde zum Teil von uns selbst aufgebaut. Offiziell wird der LKW mit der Segnung am 14.07.2018 im Zuge des Strandfestes in den Dienst gestellt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Florianisonntag mit Frühschoppen

Am 6. Mai 2018 feierten wir gemeinsam mit den Feuerwehren Pistorf und Prarath den Florianisonntag. Begleitet von der Marktmusik Gleinstätten marschierten die Feuerwehrkameraden vom Raiffeisenplatz Gleinstätten zur Pfarrkirche.

Nach der Messe veranstaltete die FF Gleinstätten ein Frühschoppen anlässlich unseres 140. Jubiläums im Hof vom Haus der Musik. Zu Trinken gab es unseren Jubiläumswein, unterstützt vom Weingut Masser und für musikalische Unterhaltung sorgte das Trio HoRuck. Dankeschön an alle Gäste, die der Einladung gefolgt sind!

Unwettereinsatz in Wildon

Am 16.und 17. April wurden wir zum Unwettereinsatz nach Wildon gerufen. Mit dem Einsatzleitfahrzeug wurde im Rüsthaus Wildon in der Einsatzleitung geholfen. Das Kleinlöschfahrzeug wurde für Pumparbeiten benötigt.

80er von EHBI Sackl

Unser EHBI Rudolf Sackl feiert heuer seinen 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass hat er zur Geburtstagsfeier im Gasthof Resslwirt geladen. Die FF Gleinstätten gratuliert recht herzlich!

Erste Monatsübung 2018

Am Freitag, den 13. April, führten wir unsere erste Allgemeine Übung im Einsatzjahr 2018 durch. Diese Übungen finden heuer wieder monatlich statt, damit die FF Gleinstätten bestens für den Ernstfall vorbereitet ist.

Feuerwehrlederhose

Nicht nur im Einsatz, sondern auch beim Frühschoppen kommt es auf die richtige Ausrüstung an. Gemeinsam mit Steirermode Gleinstätten wurde dafür eine Feuerwehrlederhose entworfen und den Feuerwehrmitgliedern angeboten. Somit sind wir bestens auf unser Frühschoppen am Florianisonntag vorbereitet.

Wehrversammlung 2018

Am Samstag, dem 10. März 2018, fand im Rüsthaus Gleinstätten die alljährliche Wehrversammlung statt. Anwesend waren, neben den Feuerwehrmitgliedern der FF Gleinstätten, Oberbrandrat Josef Krenn und ABI Dietmar Schmidt, sowie Bürgermeister Franz Koller und Vizebürgermeister Fritz Stiegelbauer.

Unfälle 27.02.2018

Auch der Schneefall sorgte bei uns für einige Einsätze. Am 27.02.2018 waren es gleich 3 an der Zahl. Der erste war eine Fahrzeugbergung auf der B 74, Höhe Ziegelwerk. Zu Mittag wurden wir zu einer Traktorbergung gerufen und am Nachmittag mussten wir einem hängen gebliebenen LKW helfen.

Fahrzeugbergung auf B74

Gestern, am 22.2.2018 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf der B74, Höhe Ziegelwerk, gerufen. Bei Ankunft war die FF Prarath bereits vor Ort. Es galt das Fahrzeug mit dem RLF aus dem Graben zu ziehen. Verletzt wurde beim Unfall zum Glück niemand.

Preisschnapsen 2018

Am Samstag, den 17.02 fand das Preisschnapsen unserer Wehr statt. 15 Kameraden folgten der Einladung. Gewonnen hat unser Klemi. Wir gratulieren ihm zum Sieg.

Unwettereinsatz in Oberhaag

Auch die Feuerwehr Gleinstätten war in den letzten zwei Tagen beim Unwettereinsatz in Oberhaag im Einsatz. Mit dem ELF wurde die Einsatzleitung beim Rüsthaus unterstützt und auch beim Entfernen der Bäume wurde geholfen.

Feuerwehrausflug 2017

Beim diesjährigen Feuerwehrausflug am 28.10.2017 haben wir den Flughafen Graz und die dazugehörige Flughafenfeuerwehr besichtigt. Zu Mittag gegessen wurde im Brauhaus Puntigam und am Nachmittag wurden wir durch das ORF Landesstudio Steiermark geführt.

Verkehrsunfall auf L615 am 15.9.2017

Am 15.9.2017 wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der L615 Höhe Umdasch gerufen. Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und im Graben gelandet. Personen befanden sich zu der Zeit keine mehr im Fahrzeug. Für die Bergung wurde das SRF Leibnitz nachalarmiert um weiteren Schaden am Fahrzeug zu verhindern. Diese haben den PKW mit dem Hebekreuz aus dem Graben gehoben und sicher abgestellt. Eingesetzt waren RLF und KLF Gleinstätten, SRF und MZF Leibnitz sowie Notarzt, Rettung und Polizei.

Unser HBI ist Papa geworden

Gestern am 15.9.2017 ist unser HBI Andreas Haring Papa eines gesunden Pauls geworden. Die gesamte Feuerwehr Gleinstätten gratuliert und wünscht der Familie Haring alles Gute für ihren weiteren Lebensweg.

 

Brandmeldealarm am 14.09.2017

Am 14.09.2017 wurden wir kurz nach ein Uhr zu einem Brandmeldealarm in die Landesberufsschule alarmiert. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass es sich um einen Fehlalarm handelt und wir konnten wieder ins Rüsthaus einrücken.

Übung in Heimschuh am 28.07.2017

Alarmübung in Heimschuh. Am 28.07.2017 wurden wir zur Alarmübung des Abschnitts 7 alarmiert. Bei der Übung hatten wir die Aufgabe mit dem ELF die Einsatzleitung Heimschuh zu unterstützen. Für die Atemschutzträger ging es hoch hinaus. Sie übten Arbeiten auf einem Hallendach. Gesichert wurden sie dabei vom WLF der Feuerwehr Kaindorf. Auch im Einsatz war unser Atemluftkompressor zum Füllen der leeren Atemluftflaschen.

Übung in Hengsberg am 22.07.2017

Am 22.07.2017 fand im ÖBB Tunnel Hengsberg eine Alarmübung statt. Dabei galt es 140 Personen bei starker Rauchentwicklung aus dem Tunnel zu retten. Die FF Gleinstätten war mit dem Einsatzleitfahrzeug des Bereichs Leibnitz vor Ort um die Einsatzleitung zu unterstützen.

Strandfest 2017

Tolle Stimmung beim Strandfest am 15.07.2017. Beim Dämmerschoppen sorgten die Hahnkogler für Unterhaltung. Trotz kühlen Temperaturen wurde mit den Zerlachern bis in die Morgenstunden gefeiert. Danke für euren Besuch.

Besuch vom Schlosskindergarten

Der Schlosskindergarten besuchte uns am 23.06.2017 im Rüsthaus. Nach einer kurzen Führung wurden Geräte erklärt und ausprobiert. Dann gab es eine Ortsrundfahrt mit dem Feuerwehrauto und es wurde noch einen Übung durchgeführt. Danke an die Kinder für die tollen Zeichnungen, die wir als Geschenk bekamen.

Übung am 26.6.2017

Alarmübung 26.06.2017; Die letzte Übung im Juni wurde als Alarmübung abgehalten. Übungsannahme war ein Brand eines Wirtschaftsgebäudes mit zwei vermissten Jugendlichen. Nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde sofort mit schwerem Atemschutz mit der Suche der Jugendlichen begonnen. Zugleich wurde auch mit der Brandbekämpfung begonnen. Es konnte rasch "Brand aus" gegeben werden. Bei der Jause danach wurde dann die Übung und die Einsätze vom Freitag nachbesprochen.

Unwettereinsatz am 23.6.2017

Nach dem starken Wind am 23.6.2017 wurden wir zu einigen Einsätzen alarmiert. Unsere Aufgaben waren umgestürzte Bäume zu beseitigen und beschädigte Dächer mit Planen abzudecken.

Besuch vom Kindergarten

Am 1.6.2017 wurden wir vom Kindergarten besucht. Nach einem Rundgang im Rüsthaus, wo wir einen Raum verraucht haben, zeigten wir Gerätschaften aus unserem RLF A 2000. Eine Fahrt mit Feuerwehrauto war dann der Abschluss vor der Jausenpause. Danach führten wir eine Übung im Kindergarten durch. Hauptaufgabe war die Herstellung eines Leiterweges für die Rettung der Kinder im ersten Stock. Zum Abschluss bedankte sich der Kindergarten für den spannenden Tag mit einem Lied.

Tag der Feuerwehren 2017

Am 13.05.2017 luden wir zum Tag der Feuerwehr. Am Programm standen: Feuerlöscherüberprüfung, Geräteschau, Schauübungen der Feuerwehren Prarath, Pistorf und Gleinstätten, Schauübung Hundestaffel, Hüpfburg,... Danke an alle Einsatzorganisationen, die uns unterstützt haben.

Verkehrsunfall auf L615 am 5.5.2017

Am 5.5.2017 um 20:35 Uhr wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Prarath und Pistorf zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Beim Eintreffen am Unfallort auf der L615 waren zum Glück keine Personen mehr in den Fahrzeugen. Da sich der Einsatzort im Einsatzgebiet der Feuerwehr Großklein befand wurde diese nachalarmiert. Unsere Aufgaben waren die Unfallstelle abzusichern, Ausleuchten der Unfallstelle, ein Fahrzeug mittels Seilwinde zu bergen und die Straße zu reinigen. Eingesetzt waren die Feuerwehren Gleinstätten, Großklein, Prarath und Pistorf, das Rote Kreuz, die Polizei und das Autohaus Paier für den Abtransport beider Fahrzeuge.

Grundausbildung für Quereinsteiger

Am Sonntag den 23.4. konnten vier Mitglieder unserer Wehr ihre Grundausbildung abschließen. Der Höhepunkt waren zwei Tage in Kaindorf, wo nicht nur Praxis am Programm stand, auch die Prüfung konnte positiv abgelegt werden. Wir gratulieren recht herzlich.

Atemschutz-Abschnittsübung in Leutschach

Am Samstag den 22.4.2017 waren wir mit dem ELF bei der Atemschutzübung des Abschnitts 6 vor Ort. Durchgeführt wurde diese von der FF Leutschach beim Gästehaus Resch in Fötschach. Unsere Aufgabe war es mit dem ELF die Einsatzleitung zu unterstützen.

Frühjahrsputz 2017

Wie jedes Jahr war die Feuerwehr Gleinstätten heuer wieder am steirischen Frühjahrsputz beteiligt. Zusammen mit weiteren Vereinen der Umgebung sind wir den Ort abmarschiert und haben Müll an Wegrändern und in der Natur gesammelt und fachgerecht entsorgt.

Verkehrsunfall auf L615

Am 31.3.2017 wurden wir kurz vor 16:45 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der L615 alarmiert. Ein PKW mit Anhänger war von der Straße abgekommen. Unsere Aufgabe war es die Unfallstelle abzusichern und nach dem Umladen der Ladung des Anhängers die Bergung des Autos und des Anhängers durchzuführen. Im Einsatz waren RLF und KLF.

Wehrversammlung 2017

Am Samstag, den 18. März 2017 fand im Rüsthaus Gleinstätten die Jahreshauptversammlung statt. Anwesend waren neben den FeuerwehrkameradInnen der Feuerwehr Gleinstätten, ABI Dietmar Schmidt, Vizebürgermeister Fritz Stiegelbauer und Postenkommandant der PI Gleinstätten Günter Koinegg.

Anschließend wurde in der Wahlversammlung, geleitet von ABI Dietmar Schmidt, das Kommando der Feuerwehr Gleinstätten gewählt. HBI Andreas Haring und OBI Peter Kraus haben sich erneut der Wahl gestellt und werden für weitere 5 Jahre das Kommando der FF Gleinstätten übernehmen.

Wissenstest 2017

Die Feuerwehrjugend Gleinstätten nahm am 11.03.2017 in Wildon am Wissenstest in Bronze und Silber erfolgreich teil.
Die FF Gleinstätten gratuliert allen Jugendlichen zur tollen Leistung.

Wissenstest – SILBER
Vanessa Pucher
Mathias Muchitsch

Wissenstest – BRONZE
Katharina Resch

Verkehrsunfall 1.3.2017

Heute früh wurden wir mittels Sirene zu einen Verkehrsunfall alarmiert. Aufgrund einer längeren Ölspur auf der B74 kamen zwei Fahrzeuge von der Straße ab. Unsere Aufgaben waren die Unfallstelle absichern und die Fahrzeugbergung. Die Ölspur wurde von der Straßenverwaltung beseitigt.

Verkehrsunfall 10.12.2016

Am Samstag dem 10.12.2016 wurden wir am Abend zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort befand sich das Fahrzeug neben der Fahrbahn und eine Person war noch im Fahrzeug. Unser Aufgaben war die Unfallstelle abzusichern und dem Roten Kreuz bei der Rettung der verletzten Person zu helfen. Die Person wurde mit Hilfe des Spreizers aus dem beschädigten Fahrzeug befreit.

Monatsübung 1.8.2016

Monatsübung am 1.8.2016 : Übungsannahme Rauchentwicklung bei der Tischlerei Kumpusch. Eine vermisste Person.

Danke an die Familie Kumpusch für das zuverfügungstellen des Übungsobjektes und für die Jause im Anschluss.

Preisschnapsen 2015

Am Palmsonntag fand das heurige, Feuerwehr interne, Preisschnapsen statt. Nach kurzer Erklärung des Ablaufes durch den Schiedsrichter Fritz Stoisser, ging es dann los. Nach harten Duellen standen die Sieger fest. Gewonnen hat Fritz Gotthard für Heidekum Klement, der auch wieder für die Vorbereitung verantwortlich war. Nach der Siegerehrung, bei der jeder Teilnehmer einen Preis bekam, konnten die Teilnehmer den Nachmittag mit einer Jause ausklingen lassen.

Wissenstest 2015

Am Samstag, den 07.03., fand der diesjährige Wissenstest bzw. das Wissenstestspiel in Arnfels, organisiert von der FF Maltschach, statt. Über 230 Jugentliche nahmen heuer teil und stellten ihr Wissen unter Beweis.
Unter den anwesenden Teilnehmern waren seitens der FF Gleinstätten, gut geschult durch den örtlichen Jugendbeauftragten LM Thomas Hirzer, Katharina Malli und Elena Pirka die den Wissenstest in Bronze mit Erfolg gemeistert haben. Sie sind somit die ersten Damen seit Gründung der FF Gleinstätten die ein so wichtiges Abzeichen, das einen Teil der Grundausbildung darstellt, in ihren Händen halten!
Weiters absolvierten Matthias Muchitsch, Katharina Resch und Vanessa Pucher erfolgreich das Wissenstestspiel in Silber und sind somit bestens für den im nächsten Jahr anstehenden Wissenstest vorbereitet. Die Freiwillige Feuerwehr Gleinstätten gratuliert recht herzlich und ist stolz auf ihren Nachwuchs!

Weitere Informationen auf der Homepage des Bereichsfeuerwehrverbandes unter http://www.bfvlb.steiermark.at/desktopdefault.aspx/tabid-1964/4506_read-28317

Wirtschaftsgebäudebrand

Am Nachmittag des 04.03.2015 wurde die Freiwillige Feuerwehr Gleinstätten zu einem Wirtschaftsgebäudebrand in Sausal alamiert. Gemeinsam mit den Feuerwehren Pistorf, Prarath, Fresing und Kitzeck konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Damit wurde ein Übergreifen auf angrenzende Gebäudeteile verhindert sowie schlimmeres eingedämmt.

Weitere Informationen sind auf der Bereichsfeuerwehrverband Leibnitz Homepage verfügbar: http://www.bfvlb.steiermark.at/desktopdefault.aspx/tabid-1963/4560_read-28302

Weihnachtsfeier

Gemeinsam mit Partnerinnen trafen sich die Kameraden im Gasthof Brand zur heurigen Weihnachtsfeier. Mit Texten und Liedern, welche die Feuerwehrjugend mitgestaltete, wurde die Feier eröffnet. HBI Andreas Haring konnte zahlreiche Gäste begrüßen, darunter Herrn Pfarrer Johannes Fötsch und Herrn Bürgermeister Gottfried Schober, und dankte den Kameraden für die Leistungen bei Einsätzen und allen anderen Arbeiten in der Wehr. Herr Bürgermeister Schober gab einen Einblick in die Zukunft der neuen Gemeinde und sprach seinen Dank für die ehrenamtliche Arbeit in der Feuerwehr aus. Da es das letzte Beisammensein mit ihm als Bürgermeister war, bekam er für die gute, langjährige Zusammenarbeit und als Erinnerung eine Statue des Heiligen Florian. Als Überraschung wurde die Feier dann noch vom Heiligen Nikolaus besucht, der jedem Gast eine Kleinigkeit aus seinem Sack schenkte. Mit einem gemeinsamen Essen und interessanten Gesprächen nahm der Abend dann einen gemütlichen Ausklang.

Kommandantenhochzeit

Am 20.09.2014 war es nach zwölf Jahren Beziehung so weit. HBI Andreas Haring heiratete im Kreise der Familie und Freunde seine Verlobte Stefanie.
Bevor der Weg zum Standesamt und zur Kirche frei gegeben wurde, wurde noch abgesperrt unc d es musste eine Aufgabe gelöst werden: Nach einem erfolgreichen "Feuerwehreinsatz" durfte das Brautpaar samt Hochzeitsgesellschaft weiter ziehen. Beim Auszug aus der Kirche standen viele Kameraden für das Brautpaar Spalier, wo seitens der Feuerwehr die Glückwünsche und ein Geschenk überreicht wurden. Bei der anschließenden Agape wurde auf das Brautpaar angestoßen.
Die Kameraden der FF Gleinstätten wünschen dem frisch vermählten Paar alles Gute für die gemeinsame Zukunft

ELF Segnung

Seit einigen Monaten ist das Einsatzleitfahrzeug (ELF) des Bereiches Leibnitz bereits bei der Freiwilligen Feuerwehr Gleinstätten stationiert. Der Festakt samt Segnung des Fahrzeuges finalisierte die Übergabe des Fahrzeuges.
Die Festredner betonten die Wichtigkeit eines solchen Fahrzeuges um bei Großereignissen die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu Koordinieren und hoben eben so die Verantwortung die mit der bereitstellung eines Stützpunktfahrzeuges einher geht hervor beziehungsweise lobten gleichermaßen die Bereitschaft, diese Verwantwortung auch zu übernehmen.
Nach dem Festakt mit Segnung des Fahrzeuges wurde munter in die Nacht gefeiert: anfangs beim Dämmerschoppen mit der Marktmusikkapelle Gleinstätten und später beim Strandfest mit der Musikgruppe Freiheit.

Kindergarten

Wie schon inden letzten Jahren auch, wurde auch in diesem Jahr die Feuerwehr Gleinstätten vom Kindergarten Gleinstätten besucht. Es wurde zuerst das Rüsthaus und die Einsatzkleidung her gezeigt und Funktionen erklärt. Bei der Gerätekunde konnten die Kleinen auch bei dem ein oder anderen Gerät selbst Hand anlegen und so einige Gerätschaften selbst ausprobieren. Nach einer kleinen Jausenpause wurde der Vormittag mit einer kleinen Evakuierungsübung abgeschlossen. Die Kinder der Nachmittagsbetreuung konnte sich dann nach dem Mittagessen über die Aufgaben und Arbeiten bei der Feuerwehr informieren.